Aus dem Presbyterium Oberkassel-Königswinter | 53-3

  • Pfarrerin A.K. Quaas

Wenn Sie diesen Gemeindebrief in den Händen halten, steht Pfingsten kurz vor der Tür. Dies ist für uns als Kirche erst mal ein schönes Geburtstagsfest, aber auch Gelegenheit, um darüber nachzudenken, wer wir sind und wer wir sein wollen.
In die zweite Hälfte der presbyterialen Wahlperiode gehen wir mit einem stabilen Team. Für die kommenden zwei Jahre sind Vorsitzende, stellvertretende Vorsitzende, Kirchmeister und stellvertretende Kirchmeisterin in ihre Ämter wieder gewählt worden. Als weitere stellvertretende Kirchmeisterin haben wir Ute Bott gewinnen können.
Nach über zwei Jahren Pandemie sind wir im Presbyterium mit grundlegenden Konzeptionsfragen für die fusionierte Gemeinde beschäftigt und doppelt herausgefordert, die Frage nach einer guten Zukunft für unsere Gemeinde und die Menschen, für die wir verantwortlich sind, gut zu beantworten.
Wie werden wir zukünftig Gottesdienst feiern? Für diese Frage haben wir externe Fachberatung hinzugezogen. Was ist – auf Zukunft gesehen – eine gute Form Gottesdienst zu feiern? Unser Ziel ist es, bis Ende des Jahres Antworten gefunden zu haben. Mit fachlicher Beratung und im Gespräch mit der Gemeinde.
In der Kirchenmusik konnten wir in den letzten Monaten erleben, wie vielfältig wir aufgestellt sind und dass unsere kirchenmusikalischen Gruppen die Pandemie gut überstanden haben. Die Kantorei konnte ein gut besuchtes Passionskonzert in der Großen Kirche singen, das Orchester konnte ein schon für 2020 geplantes Konzert endlich zur Aufführung bringen. Das restaurierte Gehäuse der Walcker-Orgel ist an seinen alten Platz zurückgekehrt und wird in diesen Wochen mit Inhalt gefüllt.
Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben wir ein Schutzkonzept erarbeitet und beschlossen. Mit der Schulung unserer ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden wird jetzt begonnen. Außerdem werden wir zum 1. September die Stelle der Gemeindepädagogin neu besetzen.
Unsere Vikarin, Dorothea Ugi, ist mit ihren ersten Examensprüfungen beschäftigt. Ihre Ausbildung wird im September abgeschlossen sein und wir hoffen mit ihr, im Oktober Ordination feiern zu können. Ordination haben wir auch mit Stefan Seebach
feiern dürfen, der nun als Prädikant in unserer Gemeinde tätig ist.
Unser Gemeindefest feiern wir – nach zwei Jahren ohne Gemeindefest – am 21. August in der Altstadt Königswinter. Wir freuen uns auf viele Begegnungen in den kommenden Wochen und Monaten – und natürlich beim Gemeindefest am 21. August.

Pfarrerin Anne Kathrin Quaas

Informationen

Ev. Kirchengemeinde Oberkassel-Königswinter
Sekretariat: Frau Kerstin Stoops und Frau Susanne Heinß
Kinkelstraße 2, 53227 Bonn-Oberkassel

Tel.: +49 (0)228-441155
Fax :+49 (0)228-442473
Email: oberkassel-koenigswinter(at)ekir.de

Email an das Gemeindebüro


Gottesdienstzeiten 2022

Oberkassel um 9:30 Uhr | Dollendorf um 11:00 Uhr | Königswinter um 11:00 Uhr
Bitte beachten Sie die rotierenden Gottesdienstorte:

am 1. und 3. Sonntag im Monat: 11 Uhr Dollendorf
am 2. und 4. Sonntag im Monat: 9.30 Uhr Oberkassel und 11 Uhr Königswinter-Altstadt
an einem 5. Sonntag: Bitte orientieren Sie sich am..

...aktuellen Gottesdienstplan


Bankverbindung und Spendenkonto
Sparkasse Köln/Bonn | IBAN: DE32 3705 0198 0043 5938 70



Version 7.2 | © 2007-2022 Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel-Königswinter | build v7.2-010-20.6.22 | VD

Homepage-Sicherheit