Evangelisches Männerfrühstück Dollendorf

Seit rund 15 Jahren trifft sich das Männerfrühstück Dollendorf regelmäßig zur Andacht, zum gemeinsamen Frühstück und zum Gespräch. Der damalige Vikar Oliver Joswig und der ehemalige Presbyter Dr. Helmut Wagener (†) waren die Initiatoren. 28 Herren, überwiegend Ruheständler, kommen zweimal monatlich zusammen; nicht alle sind evangelisch. Vielfältig sind unsere Themen aus Religion, Politik, Gesellschaft, Geschichte, Heimatlichem. Daneben stehen Exkursionen auf dem Plan. Daneben bleibt ausreichend Zeit zum Meinungsaustausch.

Wenn Sie sich für unseren Kreis und unsere Themen interessieren und vormittags Zeit haben, dann sind Sie herzlich eingeladen. Wir treffen uns an jedem zweiten und vierten Mittwoch von 10 bis 12 Uhr im Monat im Evangelischen Gemeindezentrum in Niederdollendorf in der Friedenstraße.

Bei Interesse können sie mit uns Kontakt aufnehmen. Ansprechparter ist Jörg Brüßler, Tel.: 02223 / 27667.

 

 

Und hier das Programm 2016

1. Halbjahr:

27,01.   Die Petersberger Bittwege. Teil 1 : Die Wege von Königswinter, Heisterbach und Ittenbach.Dieter Mechlinski

24.02.   Die Petersberger Bittwege. Teil 2 : Die Wege von Dollendorf, Dietr Mechlinski

23.03.   "Gegen islamischen Fundamentalismus und Totalitarismus - gegen westlichen Materialismus und spirituelle Erschöpfung".    
              Selbstkritik im heutigen Islam.  Dr. Dieter Turck

27.04.   Frühchristliche Bauten in Syrien.  Gerd Scheier

23.05.   Die Bundeswehr - Instrument deutscher Außenpolitik? Dr. Ulf von Krause

22.06    Buddhismus. Dr. Kummer

2. Halbjahr:

27.07.   Restaurierung wertvoller Bibeln. Gerd Scheier

24.08.   Der Moses-Brunnen in der Kartause Champol. Ernst Giercke

28.09.   Geschichte und Aufgabe des "Christlichen Jugendwerks Deutschland (CJD)". Hans-Joachim Gardyar

26.10.   "Himmel, Erde, Luft und Meer / zeugen von des Schöpfers Ehr". Vom religiösen Naturverständnis
             in unseren Gesangbuchliedern und inwieweit es uns heut noch etwas sagen kann.
  Dr. Dieter Turck

23.11.    Das Alte Reich. Einheit und Vielfalt deutscher Staatlichkeit bis 1806. Manfred Stützer

07.12.   Adventlicher Abschluss