Aktueller Newsletter 7/2022

Aktueller Newsletter 7/2022

Evangelische Kirchengemeinde
Oberkassel-Königswinter

Newsletter # 07-2022

Christi Himmelfahrt | 24. Mai 2022

‍In unseren Gottesdiensten gilt Maskenpflicht. Weiterhin gelten für Veranstaltungen die Corona Schutzmaßnahmen entsprechend unserer aktuellen Hygiene-Konzepte, die Sie hier nachlesen können.

Kurzfristig können Änderungen und Absagen erfolgen. Bitte beachten Sie dazu auch Hinweise auf der Homepage.


Dem Himmel entgegen

Am Donnerstag 26.5.2022 ist Christi Himmelfahrt. Wir feiern Familiengottesdienst auf der Hülle. Zum ersten Mal nach zwei Jahren treffen wir uns wieder direkt auf der Aussichtsplattform über den Weinbergen in Oberdollendorf. Wir singen, beten und genießen die Weite des Himmels. Mitgestaltet wird der Gottesdienst vom Bläserkreis. Seien auch Sie dabei gerne mit Kindern, Nachbarn, Freunden und feiern Sie mit. Nach dem Gottesdienst gibt es eine kleine Stärkung und danach einen schönen Heimweg durch den Wald oder die Weinberge. 

 

Es ist oft sehr windig auf auf der Hülle und bei Sonnenschein sehr sonnig. Zum Wetter passende Kleidung ist deshalb gut.

Pfarrerin Döllscher


Kantaten-Gottesdienst

Am Sonntag, den 29. Mai findet um 11 Uhr in der Großen Kirche in Oberkassel ein Kantatengottesdienst statt. Es erklingt das Werk „Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Wolfgang Carl Briegel sowie weitere Chorwerke. Der Gottesdienst bildet den Abschluss des Besuchs des Partnerchores aus Dresden-Kleinzschachwitz. Die beiden Kantoreien sowie Instrumentalisten aus der Dresdner und aus unserer Gemeinde gestalten ihn musikalisch mit. Die Gottesdienstleitung liegt bei Pfarrerin Dr. Anne Kathrin Quaas.

Kantorin S. Ingenhaag


Die Königin der Instrumente kehrt zurück nach

Oberkassel

Am Montag, den 16. Mai war es so weit: ein Großteil der Walcker-Orgel fand den Weg zurück in die Große Kirche in Oberkassel.

In zwei Fuhren brachte ein LKW verschiedene Teile des Gehäuses, Windladen, Motor, den rekonstruierten Spieltisch und vieles mehr. Beim Ausladen packten nicht nur die Orgelbauer tatkräftig mit an, sondern auch viele Gemeindemitglieder und zwar einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag.

Nun lagern alle Teile in der ganzen Kirche und werden nach und nach über einen Lastenheber auf die Empore gebracht. Die ersten Elemente stehen auch schon und in mühevoller Maßarbeit wird nun alles zusammengefügt - eine anstrengende und faszinierende Arbeit. In einigen Monaten folgen dann die Pfeifen nach.

Wer Zeit und Interesse hat, kann bis ca. 25. Mai einen Blick in die Große Kirche werfen und den Mitarbeitern der Firma Weimbs bei ihrem Handwerk zusehen.

Die Walcker-Orgel hat den 2. Preis gewonnen beim Wettbewerb um die „Orgel des Jahres 2022“ – eine Initiative der Stiftung Orgelklang der EKD, die auch das Projekt in unserer Gemeinde finanziell unterstützt. Ein Dank an alle, die bei der Abstimmung teilgenommen haben.

Wir freuen uns über weitere Patenschaften oder Spenden für die Walcker-Orgel. Auf der Homepage unserer Gemeinde und der Homepage der Orgelrestaurierung können Sie sich umfassend informieren. Gerne können Sie auch Kontakt zu unserer Kantorin Stefanie Ingenhaag aufnehmen, die alle Ihre Fragen beantwortet.

Kantorin S. Ingenhaag


Evensong in Heisterbacherrott

Am Freitag, den 3. Juni singt der Jugendchor unserer Gemeinde um 19 Uhr beim Evensong in Sankt Judas Thaddäus in Heisterbacherrott. Herzliche Einladung zu diesem musikalischen Abendgottesdienst!

Kantorin S. Ingenhaag


Beiern der Glocken der Christuskirche

Im Anschluss an den Gottesdienst am Pfingstmontag werden die Glockenfreunde Königswinter, das sind Ariane Toffel, Rolf Linden, Georg Wagner und Winfried Clarenbach, die Glocken der Christuskirche beiern. Vorgesehen sind neben traditionellen Beiermelodien und musikalischen Stücken aus den umliegenden Gemeinden auch freie Improvisationen, die auf die Disposition des fünfstimmigen Geläuts abgestimmt sind.

Ute Bott


Abbau der Peter-Orgel in der Großen Kirche

Anfang März 2022 war es so weit – die Peter-Orgel in der Großen Kirche wurde von einigen Mitarbeitern der Firma Ladach aus Wuppertal abgebaut.

Zunächst sind die verbliebenen Pfeifen, die nicht in der Walcker-Orgel verbaut werden, aus dem großen Gehäuse auf der hinteren Empore ausgebaut worden. Danach wurde die sogenannte Chororgel aus der Brüstung der Empore entfernt. Durch das entstandene Loch sind dann mit einem Lastenheber die großen Teile des eigentlichen Orgelgehäuses nach unten gelassen worden – eine mühsame und anstrengende Arbeit. Parallel dazu wurde der Spieltisch der Peter-Orgel abmontiert.

Nach insgesamt 6 Tagen war nichts mehr von der Peter-Orgel zu sehen. Dafür ist nun das schöne, große Fenster sichtbar, das bisher hinter dem Gehäuse versteckt war und nun für mehr Lichteinfall in der Großen Kirche sorgt.

Auf der hinteren Empore sind nun noch einige Arbeiten notwendig wie z.B. das Schließen des Lochs in der Brüstung der Empore sowie am Fußboden.

Wie der neu gewonnene Platz zukünftig genutzt werden kann, ist noch offen.

Hier finden Sie ein kleines Zeitraffer-Video des Abbaus.

Kantorin S. Ingenhaag


Besuchen Sie auch unseren YouTube Kanal

Hier finden Sie interessante musikalische Beiträge und geistliche Impulse.

Die Videos der Live-Stream Gottesdienste können Sie bis mittwochs nach den Gottesdiensten dort ebenfalls anschauen.

 


Termin-Übersicht

Donnerstag, 26. Mai
Christi Himmelfahrt

11:00 Uhr
Familiengottesdienst auf der Hülle

Pfarrerin Döllscher

 

Sonntag, 29. Mai

 

11:00 Uhr: Oberkassel

Kantaten-Gottesdienst

Pfarrerin Quaas


Pfingst-Sonntag, 5. Juni

 

11:00 Uhr: Dollendorf

mit Abendmahl

Pfarrerin S. Döllscher

 

Pfingst-Montag, 6. Juni

 

11:00 Uhr: Königswinter-Altstadt

Open-Air im Kirchgarten mit anschl. Gemeinde-Essen

Pfarrerin A.K. Quaas

 


Der nächste Newsletter #8/2022 erscheint voraussichtlich am 2.Juni 2022

© 2020-2022 Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel-Königswinter | vers. 2.3-VD | 19.05.22