Leitartikel

  • Momente eines Sommers

    eckompa 200Juni, Juli, August – drei wunderbare Sommermonate, in denen sich das Leben gerne draußen im Garten, im Siebengebirge oder am Rhein mit Lagerfeuer abspielt. Einige ...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 49/3 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (49-3 | Juni, Juli, August 2018)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Presbyterämter niedergelegt: Frau Renate Schlieker und Frau Natalie de Wit haben ihre Ämter als Presbyterinnen aus persönlichen Gründen ...

     

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • Kirchenmusik im 2. Halbjahr 2018

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 2. Halbjahr 2018

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Programmhinweise

    Jeden 8. eines Monats um 20 Uhr im Gemeindezentrum Dollendorf

    Laden Sie hier das Programm für die Monate April bis Juli 2018 herunter: pdf Veranstaltungen April bis Juli 2018

    Der Eintritt der Veranstaltungen ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

     

     

  • Jahreslosung Kirchenjahr 2018

    Gott spricht:
     

    „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offenbarung 21,6)
     

  • Redaktionsschluß für den Gemeindebrief Nr. 49-4/2018 (Sept., Okt., Nov. 2018)

    ist der 26. Juli 2018. Beiträge bitte an Danielle Wiesner-von den Driesch leiten.

    Bitte beachten Sie, dass Fotos als unbearbeitete Originaldatei mit einer Auflösung von 300dpi vorliegen müssen

     

Presbyterin Renate Schlieker im Rahmen eines Kantaten-gottesdienstes mit der Dresdener Kantorei verabschiedet

Geschrieben von Dr. Ulf von Krause; Fotos: Dr. Sigi Gerken, Ulf von Krause am .

KantatenGd 1 18 5Es ist inzwischen Tradition, dass die Kirchenmusiker der Partnergemeinde aus der Stephanus-Kirchengemeinde in Dresden-Kleinzschachwitz einige Tage in Oberkassel verbringen, so auch in diesem Jahr. Einer der Höhepunkte des Besuchs war ein Kantatengottesdienst am Sonntag Exaudi. Der Partnerchor übernahm gemeinsam mit dem Singkreis der Gemeinde Oberkassel-Dollendorf die musikalische Gestaltung, wobei sie durch das hiesige Kammerorchester, verstärkt durch Instrumentalisten aus Dresden, begleitet wurden. Die Leitung hatten abwechselnd die beiden Kantorinnen Katharina Reibiger aus Dresden und Stefanie Dröscher aus Oberkassel.

 

 



Kantaten Gd 5 18 5Innerhalb der Liturgie führten die Musiker die Kantate „Du Lebensfürst, Herr Jesu Christ“ von Dietrich Buxtehude (nach dem Himmelfahrtslied von Johannes Rist) auf. Solist war erneut Hartmut Nasdala (Bariton) (Foto rechts). In ihrer Predigt erläuterte Pfarrerin Döllscher dann, dass Exaudi ein „Sonntag in der Zwischenzeit“ ist – nach Himmelfahrt und vor Pfingsten. Sie betonte, dass alle Lesungen und auch die Kantate diesen Gedanken zum Ausdruck brachten. So sagt Jesus den Jüngern in seinen Abschiedsworten nach Joh. 14 zu, dass er sie nicht als „Waisen“ zurücklassen werde. In der Kantate beinhalten die ersten Verse das Lob Gottes, wohingegen die letzten Strophen die Sehnsucht nach Gottes Nähe ausdrücken. Und der Predigttext nach Jeremia 31 beinhaltet die Verheißung eines „neuen, erneuten bzw. erneuerten“ Bundes, eines „bleibenden Kontakts“ Gottes mit seinem Volk. Diese Bereitschaft Gottes zu einer andauernden Verbindung ruft – so Pfarrerin Döllscher – bei uns Menschen Erstaunen hervor.


Kantaten Gd 3 18 5Kantaten Gd 4 18 5JPGNach der Predigt verabschiedeten dann Pfarrerin Dr. Quaas, Pfarrerin Döllscher, sowie die Presbyter/-innen Udo Blaskowski, Bernd Fischer und Dr. Maren Stauber-Damann Renate Schlieker aus dem Amt als Presbyterin. Frau Quaas unterstrich, dass Frau Schlieker mit fast 10 Jahren Dienst als „Gemeindeälteste“ an vielen wichtigen Entscheidungen des Leitungsorgan der Gemeinde beteiligt war. Ihre Liebe gehörte dabei immer vor allem der Kirchenmusik. Frau Döllscher und die anderen Presbyter/-innen sprachen der ausscheidenden Amtsschwester biblische Segenswünsche zu.


Nach den Schlussgebeten konnte die Gemeinde dann noch einmal dem Kammerorchester bei seiner Musik zum Ausgang lauschen.

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2018/2019

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 28.10.2017 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!