Leitartikel

  • Momente eines Sommers

    eckompa 200Juni, Juli, August – drei wunderbare Sommermonate, in denen sich das Leben gerne draußen im Garten, im Siebengebirge oder am Rhein mit Lagerfeuer abspielt. Einige ...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 49/3 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (49-3 | Juni, Juli, August 2018)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Presbyterämter niedergelegt: Frau Renate Schlieker und Frau Natalie de Wit haben ihre Ämter als Presbyterinnen aus persönlichen Gründen ...

     

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • Lesung im Park am 26. und 27. Juli um 19:30 Uhr

    Die evangelische Gemeindebücherei in Oberkassel lädt auch dieses Jahr wieder zu einer musikalischen Lesung unter alten Bäumen ein. Am Donnerstag, 26. Juli (Teil 1), und am Freitag, 27.  Juli (Teil 2), jeweils um 19.30 Uhr, liest Susi Kuhfuß "Oliver Twist" von Charles Dickens, begleitet von Stefanie Ingenhaag am Klavier und Anita Friese und Elena Steinmark an den Geigen.

    Veranstaltungsort ist der Park der "Wohngefährten", hinter der alten Villa, Kinkelstraße 7 in Oberkassel. Decken und Kissen zum Lagern auf der Wiese können gerne mitgebracht werden. Bei Regen findet die Veranstaltung im Haus statt. Der Eintritt ist frei.

  • Gemeindefest 2018 in Dollendorf am 9. September 2018

    Die Vorbereitungen für unser Gemeindefest haben begonnen. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Es findet in diesem Jahr in Dollendorf statt. Das Organisationsteam bittet um Ihre Mithilfe. Dazu können Sie über den folgenden Link das Formular dann unten Online ausfüllen und abschicken Online Formular - Unterstützung Gemeindefest 2018. Oder Sie laden sich das  document Formular über diesen Link herunter. Formblätter liegen auch in den Kirchen und im Gemeindebüro aus. Mehr Informationen werden im Laufe des Sommers erscheinen.

  • Kirchenmusik im 2. Halbjahr 2018

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 2. Halbjahr 2018

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Veranstaltungen 2. Halbjahr 2018

    Jeden 8. eines Monats um 20 Uhr im Gemeindezentrum Dollendorf

    Laden Sie hier das Programm für die Monate September bis Dezember 2018 herunter (August Sommerpause): pdf Veranstaltungen September bis Dezember 2018
    Der Eintritt der Veranstaltungen ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

     

     

  • Jahreslosung Kirchenjahr 2018

    Gott spricht:
     

    „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offenbarung 21,6)
     

  • Redaktionsschluß für den Gemeindebrief Nr. 49-4/2018 (Sept., Okt., Nov. 2018)

    ist der 26. Juli 2018. Beiträge bitte an Danielle Wiesner-von den Driesch leiten.

    Bitte beachten Sie, dass Fotos als unbearbeitete Originaldatei mit einer Auflösung von 300dpi vorliegen müssen

     

Gemeinsames Konfi-Wochenende und -Gottesdienst am „Schäfchensonntag“ in Dollendorf

Geschrieben von Ulf von Krause am .

Konfis 2 18 4Konfis 4 18 4Wenige Wochen vor ihrer Konfirmation trafen sich die Konfirmanden aus Dollendorf und Oberkassel am Wochenende 13.-15. April gemeinsam zum letzten Konfi-Wochenende im Gemeindezentrum Dollendorf. Dabei standen die Vorbereitung auf die Konfirmation, insbesondere die Auseinandersetzung um die Konfirmationssprüche, auf dem Programm. Die beiden Pfarrerinnen, die Vikarin und die Teamer leiteten die Gruppenarbeiten. Die Wochenendveranstaltung fand ihren Abschluss mit einem Gottesdienst am 2. Sonntag nach Ostern, der wegen der biblischen Texte – am bekanntesten ist dabei der Psalm 23 vom guten Hirten – auch als „Schäfchensonntag“ bezeichnet wird.


Konfis 5 18 4Als die Gottesdienstbesucher den Vorraum zur Kirche betraten, prangten die Konfirmandensprüche an einer Pin-Wand. Nachdem vor dem Gottesdienst die Taufkerzen von den Konfirmanden angezündet worden waren, unterstützten diese dann Pfarrerin Anne Kathrin Quaas bei der Liturgie. Kantorin Stefanie Dröscher begleitete die überwiegend modernen Lieder teils am Flügel, teils an der Orgel.

 

Pfarrerin Quaas stellte in ihrer Predigt fest, dass Hirten und Schafe eines der am häufigsten in der Bibel gebrauchten Bilder sind. So auch in diesem Gottesdienst, sowohl beim Eingangspsalm vom guten Hirten als auch in der Lesung aus Hesekiel 34, in der Gott verheißt: „Ja, ihr sollt meine Herde sein, die Herde meiner Weide, und ich will euer Gott sein“. Sie merkte an, dass Schafe in unserer Gesellschaft allerdings für die meisten nicht mehr so präsent sind (wenn auch der Animationsfilm „Unter Schafen“ mit Wallace and Gromit ein großer Erfolg war. Und bei Einschlafproblemen Schäfchenzählen empfohlen wird; wobei Frau Quaas es als „pastoralen Albtraum“ bezeichnete, wenn dabei – wegen der Kirchenaustritte – die Zahl der Schäfchen immer kleiner würde).
Auch der Predigttext (Johannes 21) stellt das Bild vom Hirten und den Schafen in den Mittelpunkt. Nachdem Jesus Petrus dreimal gefragt hat „Liebst Du mich“ und Petrus dieses jedes Mal bestätigt hat, erteilt Jesus ihm den Auftrag:„Weide meine Schafe“. Dieser unspezifizierte Auftrag geht – so Frau Quaas – nicht nur an die hauptamtlichen „Pastoren“ (= Hirten). Vielmehr ist ein jeder, der „eine Geschichte mit Gott hat“, aufgefordert zu „weiden“, das heißt, Menschen, für die er Verantwortung hat, in seine Beziehung zu Gott mitzunehmen.
Mit diesem Gedanken wurden die rund 40 Konfirmanden in die letzten Wochen ihrer Vorbereitungszeit vor ihrer Konfirmation entlassen.

Konfis 6 184

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2018/2019

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 28.10.2017 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!