Leitartikel

  • Du siehst mich!

    doellscher neu 200Kleine Kinder lieben dieses Spiel: Versteckt hinter einem Sofa, einem Mäuerchen, unter einer Bettdecke sitzt da der Opa, die Nachbarin, der große Cousin und plötzlich taucht der Kopf auf: Guck Guck! ...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 48/4 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief (48-4 | Juli, August, September 2017)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen und diese herunterladen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Gemeindliche Ausbildung einer Vikarin: Das Landeskirchenamt hat unserer Gemeinde ab 1. April 2017 für zweieinhalb Jahre die Vikarin Ebba-Christina Kompa zugewiesen. Ihre zweite ...

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • k oberkassel1Orgelkonzert zu Luther-Liedern nach der Wahl

    Am Sonntag, den 24. September findet um 19 Uhr in der Großen Evangelischen Kirche ein Orgelkonzert zu Luther-Liedern statt. Es erklingen Werke von Dietrich Buxtehude, Felix Mendelssohn Bartholdy und anderen. An der Orgel spielt Kantorin Stefanie Dröscher. Bereichert wird das Konzert durch einen kleinen Auswahlchor, ebenfalls unter der Leitung von Stefanie Dröscher, der zu den erklingenden Orgelwerken Choralvertonungen zu den jeweiligen Liedern singt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang für die kirchenmusikalische Arbeit in der Ev. Kirchengemeinde Oberkassel wird gebeten.

    Bitte beachten Sie die Uhrzeit: Im Reformationsflyer der Gemeinde steht 18 Uhr, das Konzert beginnt wegen der Bundestagswahl jedoch erst um 19 Uhr! 

  • Kirchenmusik im 2. Halbjahr 2017

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 2. Halbjahr 2017

     

  • „Kostproben“ – die Bibel im Gespräch

    Im Jahr des Reformationsjubiläums fragen wir verstärkt nach unseren Wurzeln, nach dem, was uns ausmacht in unserem Evangelischsein. Dazu gehört sicherlich auch die (Neu)Entdeckung der biblischen Texte als der Quelle unseres Glaubens. „Sola scriptura“. – Kostproben unserer biblischen Texte wollen wir miteinander in diesem Jahr neu entdecken. Monatlich treffen wir uns – mal in Oberkassel, mal in Dollendorf – am ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr zur gemeinsamen Lektüre und zum Gespräch.

    Das gesamte Programm können Sie hier herunterladen:  pdf Kostproben Programm

     

     

  • luther.jpgReformationsjubiläum 2017

    2017 wird für uns evangelische Christinnen und Christen ein denkwürdiges Jahr. Wir feiern das 500-jährige Reformationsjubiläum. Genau 500 Jahre ist es dann her, dass Martin Luther seine 95 Thesen in Umlauf brachte. Wir wollen uns 2017 mit unseren katholischen Schwestern und Brüdern an dem freuen, was uns eint: unser Glaube an Jesus Christus, unser Verwurzelt-Sein in der Heiligen Schrift. Und wir wollen stärken, was uns verbindet – trotz aller Verschiedenheit.

     
    Download des Faltblattes zu Veranstaltungen im Reformationsjahr: pdf Faltblatt zum Reformationsjahr 2017


  • Jahreslosung 2017

    Gott spricht:
     

    „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist über euch" (Hesekiel 36,26)
     

„Ich packe meine Koffer“ und „Ein Segen für alle" - Familiengottesdienste mit Reisesegen in beiden Kirchen

Geschrieben von Dr. Ulf von Krause und Sophia Döllscher; Fotos Dollendorf: v.K., Oberkassel: Döllscher am .

2 Wochen vor Ende der Schule und 3 Wochen vor Ende des Kita-Jahres traf sich die Gemeinde in den beiden Kirchen in Dollendorf und in Oberkassel zu Familiengottesdiensten, um vor dem Aufbruch in die Ferien den Reisesegen zu empfangen.

In Dollendorf stellte Pfarrerin Quaas den Gottesdienst in Anlehnung an die Aufforderung Jesu an die Jünger „Kommt, wir gehen an einen einsamen Ort, wo wir allein sind und wo ihr euch ein wenig ausruhen könnt“ (Mk 6, 30-32) unter das Motto „Ich packe meinen Koffer“. Der leere Koffer vor dem Altar wurde durch die Kinder mit allen möglichen Gebrauchsgegenständen gefüllt, von der Badehose über Handtücher und Bücher bis hin zu Fenistil gegen Mückenstiche. Als der Koffer schon ziemlich voll war, ergänzte die Pfarrerin den Inhalt durch eine Feder. Sie wollte dieses als ein Zeichen für die Gegenwart des Heiligen Geistes gewertet wissen, der die Gemeindemitglieder auf ihren Reisen nicht nur behüten und beschützen, sondern auch dafür sorgen möge, dass die Anspannungen des Alltags in den Ferien abgelegt werden können. Denn – so die Pfarrerin – „Wir leben von der Gnade Gottes und nicht von unseren Anstrengungen“.

 

Anschließend folgten Willkommensgrüße. Pfarrerin Quaas begrüßte ein neues Gemeindemitglied, Frau Konieczny (Foto rechts), und schenkte ihr eine Lutherbibel 2017. Danach hieß sie die neuen 26 Konfirmanden des Pfarrbezirks (Foto links) herzlich willkommen, die in der kommenden Woche für 5 Tage nach Wittenberg in ein Konfi-Camp reisen.

 

Die Konfis klebten ihre Bilder auf ein großes Puzzle der Kirche, als Symbol dafür, dass diese immer voll sein möge. Frau Quaas dankte an dieser Stelle den Konfi-Teamern, die sich für das neue Jahr zur Verfügung gestellt haben (Foto links unten), und spendete danach den Reisesegen für die Gemeinde.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst traf sich die Gemeinde zu Grillwürstchen und Salaten sowie bei einem Bücherbasar der Ev. Öffentlichen Bücherei des Fördervereins Frieda Caron e.V.

 

 

In Oberkassel stand die Josefsgeschichte im Mittelpunkt. Die Kindergartenkinder hatten sie als Fotostory vorbereitet: Sie waren in die Rollen von Jakob, Josef, den Brüdern, dem Pharao und vielen anderen geschlüpft und hatten die Szenen in zahlreichen Fotos festgehalten.

 

Diese konnte die Gemeinde dann sehen, während die Geschichte erzählt wurde. Pfarrerin Döllscher führte die Geschichte anschließend noch ein Stück weiter, bis zum Segen, den der alte Jakob über seine Enkel spricht (1. Mose 48,15 f.). Sie nutzte diese Segensgeschichte, um Eltern und Großeltern zu ermutigen, die eigenen Kinder oder Enkel zu segnen, nicht nur, aber vielleicht auch vor einer Reise. Anschließend wurden die fast vollzählig anwesenden 26 neuen Konfirmandinnen und Konfirmandinnen im Bezirk Oberkassel vorgestellt und mit guten Worten für die Konfi-Zeit bedacht. Nach dem Segen am Schluss für alle, gab es im Anschluss an den Gottesdienst die Möglichkeit, zum Kirchenkaffee und zu selbstgemachtem Kuchen zu bleiben.


Allgemeine Hinweise

  • Kinderkirche Oberkassel
    In Oberkassel findet einmal monatlich samstagsvormittags von 10-12.30 Uhr die Kinderkirche statt. Wir singen, beten, basteln, essen und spielen miteinander rund um eine biblische Geschichte. Wir treffen uns in der Alten Evangelischen Kirche und gehen zum Basteln und den kleinen Imbiss ins Jugendheim. Die Kinderkirche ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Einmal im Jahr machen wir einen Ausflug. Nächster Termin: 24.6.2017 Ausflug. Anmeldung erforderlich

    Wir freuen uns auf dich!!! Das Kinderkirchenteam in Oberkassel

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2017/2018

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 29.10.2017 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!