Ausschuss für Bau- und Finanzwesen

  • Bernd Fischer, Vorsitzender
  • Elisabeth Konersmann, stellvertr. Vorsitzende
  • Udo Blaskowski
  • Dr. Peter Gurrath
  • Dr. Maren Stauber-Damann
  • Lutz Koropp
  • Harry Mohn
  • Deby Overkamp

In § 7 der Wirtschafts- und Verwaltungsordnung der ev. Kirche im Rheinland heißt es: „Zur Vorbereitung und Ausführung von Beschlüssen sowie zur Erledigung bestimmter, genau zu bezeichnender Aufgaben, insbesondere in Finanz-, Bau- und Grundeigentumsangelegenheiten und zur Verwaltung besonderer Einrichtungen, soll das Leitungsorgan erforderlichenfalls Ausschüsse bilden.“
In diesem Sinn berät der Bau- und Finanzausschuss (BFA) das Presbyterium in Bau- und Finanzfragen. Er wird geleitet vom Kirchmeister Bernd Fischer und seiner Vertreterin Elisabeth Konersmann. Aus dem Presbyterium sind darüber hinaus Dr. Maren-Stauber-Damann als Baubeauftragte für den Bezirk Dollendorf und Dr. Peter Gurrath Mitglied im BFA. Sachverständige Mitglieder aus der Gemeinde sind Lutz Koropp, Harry Mohn, Deby Overkamp und Udo Blaskowski. Er ist zusammen mit Dr. Peter Gurrath auch Baubeauftragter für den Bezirk Oberkassel.
Der BFA tagt neun bis zehn Mal im Jahr, i.d.R. drei Wochen vor einer Presbyteriumssitzung. Investitions-, Reparatur- und sonstige Entscheidungen mit finanzieller Auswirkung bis 1.000 Euro können nach Beschluss des Presbyteriums vom BFA selbständig auf den Weg gebracht werden. Für alle Ausgaben, die den Betrag von 1.000 Euro überschreiten, erstellt der BFA eine Beschluss-Empfehlung für das Presbyterium.
Bei Bedarf werden im Rahmen der BFA-Sitzungen Ortsbesichtigungen vorgenommen, um sich ein Bild über notwendige Instandsetzungsarbeiten an Gebäuden zu machen. Die jeweiligen Themen werden im BFA mit Hilfe des Sachverstands der Mitglieder beleuchtet und in verschiedenen Ausführungsvarianten diskutiert. Bei Bedarf wird auch externer Sachverstand hinzugezogen. Neben den alltäglichen Fragen zu Reparatur-Entscheidungen in den Gebäuden der Gemeinde, befasst sich der BFA auch mit größeren Investitionsentscheidungen wie z. B. der Kanalsanierung auf dem Kirchengrundstück in Oberkassel oder der Sanierung der Fensterfront in der Kirche Dollendorf.

Darüber hinaus liegt eine wichtige Aufgabe des BFA in der Erarbeitung eines Vorschlags für den Haushalt der Gemeinde.